e-Zigaretten Blog - Aktuelles über die e-Zigarette und Liquid im Überblick

Herzlich Willkommen in unserem e-Zigaretten Blog!

In diesem Blog über die e-Zigarette veröffentlichen wir regelmäßig Neuigkeiten unseres iSmokeSmart.de Onlineshops. Weiterhin findet ihr in diesem e-Zigaretten Blog interessante und gut recherchierte Hintergrundinformationen zu aktuellen Geschehnissen rund um das Thema elektronische Zigaretten. Sobald wir tolle und interessante News über e-Zigaretten und Liquid für Euch haben, findet ihr diese hier im e-Zigaretten Blog. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich definitiv!

e-Zigaretten Blog abonnieren und immer alle News zur e-Zigarette erhalten

Natürlich könnt ihr diesen e-Zigaretten Blog auch abonnieren. Einen Link hierzu (RSS und Atom Feed) findet ihr rechts oben neben dem Blog.

Viel Spaß beim Lesen, Euer iSmokeSmart Team

Ist die e-Zigarette auf dem Oktoberfest erlaubt?

München, 14.09.2018. Das Rauchverbot auf der Wiesn wird im Jahr 2018 ähnlich streng sein wie letztes Jahr, das heißt Raucher dürfen nur in ausgewiesenen Raucherbereichen ihrem Laster fröhnen und dürfen auch nicht mehr zurück ins Festzelt, wenn sie dieses ohne Wieder-Einlasskarte oder Stempel verlassen haben. Daher stellen Kunden uns zur Zeit wiederholt die Frage: "Ist die e-Zigarette auf dem Oktoberfest erlaubt?". Diese Antwort können wir mit einem ganz klaren JA beantworten.

Die e-Zigarette ist auf dem Oktoberfest erlaubt! Es gibt kein Gesetz, dass den Gebrauch der e-Zigarette auf dem Oktoberfest verbietet.

Entgegen anders lautender Pressemeldungen fällt die e-Zigarette nicht unter das Nichtraucherschutzgesetz, weil bei einer Liquid vernebelnden e-Zigarette kein schädlicher Rauch wie bei einer normalen Zigarette entsteht. Der Dampf einer e-Zigarette im Allgemeinen hat nämlich gar nichts mit dem Rauch einer normalen Zigarette zu tun. Daher entsteht bei der e-Zigarette kein schädlicher Passiv-Rauch. Man muss hierzu wissen, dass es auch Tabak-erhitzende e-Zigaretten gibt, diese sind natürlich verboten, eine Liquid-vernebelnde e-Zigarette NICHT! Aus diesen Gründen ist die e-Zigarette auf dem Oktoberfest, unserer Münchner Wiesn, natürlich grundsätzlich erlaubt! Anderslautende Presseberichte beruhen auf falschen Tatsachen (Fake News), schlechter Recherche oder sind wohl von der Tabakindustrie gepsonsert. Wichtig ist, diese Presseberichte sind nur eines, nämlich falsch! Denn es gibt kein anders lautendes Nichtraucherschutzgesetz - auch nicht in Bayern.

Da das Nichtraucherschutzgesetz und das Rauchverbot bei der e-Zigarette nicht greift, weil hier gar kein Rauch entsteht, hat nur der jeweilige Hausherr, auf dem Oktoberfest, also der Zelt-Wirt, jedoch weiterhin das Recht auch das Dampfen zu untersagen. Genauso wie er Gästen z.B. mit einem roten Pullover den Eintritt verwehren könnte.

So hat der Wirte-Sprecher Toni Roiderer, zwar bekannt gegeben, dass e-Zigaretten in Festzelten nicht wirklich erwünscht sind, es aber keine einheitliche Regelung bei den Festwirten gibt. So wird das dampfen in manchen Festzelten gestattet, in anderen widerum aufgrund des Hausrechts untersagt.

Da unser Münchner iSmokeSmart Team jedoch die letzten Jahre schon ausgiebig mit e-Zigarette auf dem Oktoberfest unterwegs war und diverse Wiesn-Zelte besucht hat, können wir aus weitreichender Erfahrung sagen, dass in fast allen Zelten auf dem Oktoberfest das Dampfen mit der e-Zigarette wohl erlaubt sein wird. Schon seit dem Jahr 2011 gab es unseres Wissens nach keine ernsthaften Probleme mit der e-Zigarette auf dem Oktoberfest.
 

Mehr lesen